News

Eine offene Stelle im Forschungsbereich Kartographie

Im Forschungsbereich Kartographie ist eine Univ.-Ass. Stelle (30 Wochenstunden) ehestmöglich für die Dauer von 1 Jahr zu besetzen.

  • Erfordernisse: Abgeschlossenes Magister-, Diplom- Masterstudium der Fachrichtung Kartographie, Geoinformatik, Geodäsie oder Geographie bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland
  • Sonstige Kenntnisse: ​Programmierkenntnisse (JavaScript, Python), Kenntnisse zu Location-Based-Services vorteilhaft
  • Bewerbungsfrist: 7. 2. 2019

Bewerbungen richten Sie an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien. Onlinebewerbungen an barbara.triebl-kraus@tuwien.ac.at.

Alle weiteren Details finden sich im TU Mitteilungsblatt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Call for Maps: Einladung zur Einreichung von Beiträgen zur International Cartographic Exhibition

Vom 15.–20. Juli 2019 findet in Tokio, Japan, die 29. International Cartographic Conference (ICC) statt. In diesem Rahmen wird auch wieder die International Cartographic Exhibition organisiert – eine Ausstellung für digitale und analoge Karten aus aller Welt.  Bis 12. Februar haben Sie die Möglichkeit, österreichische Beiträge für die Ausstellung zu nominieren! 

Warum teilnehmen?

  • Sichtbarkeit Ihres Produkts bei über 1.500 Kartographie- und GIS-ExpertInnen aus aller Welt bei der International Cartographic Conference (ICC 2019)
  • Listung im online verfügbaren Ausstellungskatalog
  • Chance, einen ICA Map Award zu gewinnen. ICA Map Awards eignen sich hervorragend als Marketinginstrument. Die ausgezeichneten Beiträge werden im Anschluss außerdem als Map of the Month auf der ICA-Website gefeatured und erreichen auf diese Weise eine hohe Sichtbarkeit.

Alle Infos zur Nominierung finden Sie unter sites.google.com/view/callformaps-2019.

Ansprechpartnerin für die österreichischen Beiträge bei der ICC-Kartenausstellung ist Manuela Schmidt.

More news? Proceed to our news section ...