News

Danke, Iby!

Wem TISS, TUWEL, PublDB, SAP, Schlüsselbuch, GUT, FWF, FFG, WWF, LBS und unzählige andere Abkürzungen nichts sagen: Das sind nur einige der Systeme, Organisationsformen, Datenbanken die sich Violet Derman im Laufe ihrer Dienstzeit als Sekretärin am Institut für Kartographie und Reproduktionstechnik, später Institut für Kartographie und Geo-Medientechnik, später Forschungsbereich Kartographie, später Research Unit Cartography, angeeignet und beherrscht hat!

In den Jahrzehnten im Dienste der akademischen Kartographie gab es keine einzige Zahl, keinen Beistrich und kein Wort, die von Violet Derman falsch eingegeben worden wäre, auch wenn Begriffe, Namen und Bezeichnungen die Internationalisierung der Universitäten und der Entwicklung der Kartographie widerspiegeln!

Iby, wie sie von allen genannt wurde, hat zahlreiche Mitarbeiter, Studenten und Kollegen kommen und gehen gesehen, sie blieb immer eine Anlaufstation für kleinere und größere Probleme und eine Anlaufstelle für Austausch.

Die ihr eigene Verlässlichkeit, Freundlichkeit und Kompetenz ist in unserer schnelllebigen und hektischen Zeit selten geworden, wir verdanken dir alle viel!

Am wichtigsten war mir und uns aber immer, dass du einfach ein netter Mensch bist!

Danke für Alles!

Die “Kartographen”

CartoTalks 2022

We are happy to announce and invite you to our following CartoTalks for the summer semester of 2022:

• 3. Mai 2022, 16:00-17:30
The production of atlas maps for generation views on SDG (Markus Jobst, BEV)
• 10. Mai 2022, 16:00-17:30
Artificial Intelligence and Cartography (Monika Sester, Universtität Hannover)
• 17. Mai 2022, 16:00-17:30
Map Ethics (Menno-Jan Kraak, University Twente)
• 24. Mai 2022, 16:00-17:30
Research in Cartography (David Fairbairn, Newcastle University)
• 31. Mai 2022, 16:00-17:30
Mobile Map Design (Rob Roth, University of Wisconsin-Madison)

For more information visit CartoTalks.


Dr Barend Köbben at our Research Unit

Dr Barend Köbben from ITC of the University of Twente visited our Research Unit Cartography in April 2022. The excellent and close cooperation of the four partner universities of the International MSc Cartography has reached a new level of engagement, with having Dr Köbben contributing significantly to the teaching of the class “Cartographic Information Systems” during the “Vienna Semester”. Besides this, his role as Thesis Semester Coordinator of the MSc Cartography programme was used to inform and steer the current 4th Semester master students accordingly.

We are thankful for Barend’s visit and his most beneficial contribution!

More news? Proceed to our news section ...