Monthly Archives: May 2010

Bakkalaureatsarbeit Jagdrevierkarte

Editierbare Jagdrevierkarte

Für ein Jagdrevier im südöstlichen Niederösterreich soll eine Jagdrevierkarte für Print-Zecke erstellt werden. Es sind dabei unterschiedlichste, teils analoge Quelldaten zusammenzuführen (analoge handgezeichnete Karte, Bundesforstkarte, Urmappe, eventuell Geländemodell). Die erstellte Karte muss vektorbasiert sein und soll ein einfaches Editieren im Fall von Aktualisierungen erlauben.

Die Arbeit ensteht in enger Zusammenarbeit mit DI Stix vom Vermessungsbüro Stix.

Für interessierte Studierende ist dieses Thema auch für die Lehrveranstaltung Projekt Kartenerstellung verwendbar (dann ohne schriftliche Arbeit, Beginn jederzeit möglich, nicht ans Semester gebunden).

Edit 12. 12. 2012: Dieses Thema wurde bereits von einer Studierenden erfolgreich abgeschlossen.

ways2navigate mit Gender Award ausgezeichnet

Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) vergab am 10. Mai 2010 erstmals den Gender Award an Projekte aus den Förderungsprogrammen “Intelligente Verkehrssysteme und Services plus” (IV2Splus) und TAKE OFF mit dem Ziel, die teilweise noch geringe Beteiligung von Wissenschafterinnen in den Forschungs- und Technologieprogrammen kontinuierlich zu steigern. Durch die Vorbildwirkung der prämierten Projekte soll die Bedeutung von Chancengleichheit und Gender-Aspekten in Forschung und Entwicklung (F&E) unterstrichen werden.

Wir freuen uns, dass zu den PreisträgerInnen des Gender Awards auch das Konsortium von ways2navigate gehört.

This post was automatically fetched from geo.tuwien.ac.at. Please find the original here.