Bakkalaureatsarbeit Jagdrevierkarte

Editierbare Jagdrevierkarte

Für ein Jagdrevier im südöstlichen Niederösterreich soll eine Jagdrevierkarte für Print-Zecke erstellt werden. Es sind dabei unterschiedlichste, teils analoge Quelldaten zusammenzuführen (analoge handgezeichnete Karte, Bundesforstkarte, Urmappe, eventuell Geländemodell). Die erstellte Karte muss vektorbasiert sein und soll ein einfaches Editieren im Fall von Aktualisierungen erlauben.

Die Arbeit ensteht in enger Zusammenarbeit mit DI Stix vom Vermessungsbüro Stix.

Für interessierte Studierende ist dieses Thema auch für die Lehrveranstaltung Projekt Kartenerstellung verwendbar (dann ohne schriftliche Arbeit, Beginn jederzeit möglich, nicht ans Semester gebunden).

Edit 12. 12. 2012: Dieses Thema wurde bereits von einer Studierenden erfolgreich abgeschlossen.

Dr. Markus Jobst

jobst_markusOur PhD student Markus Jobst held his oral defense of his dissertation on July 15, 2008. His thesis is entitled

Ein semiotisches Modell für die kartographische Kommunikation mit 3D

Research group cartography congratulates!